In unserer heutigen Gesellschaft spielt der Gesundheitsbegriff eine immer größer werdende Rolle. Die Menschen erreichen ein höheres Lebensalter als je zuvor. Doch nicht allein das Erreichen eines hohen Lebensalters ist für die Menschen von Bedeutung, vor allem der Erhalt von Lebensqualität nimmt die oberste Priorität ein.

Der Grundpfeiler für eine hohe Lebensqualität ist eine intakte Gesundheit, zu deren entscheidenden Faktoren ein ausreichendes Maß an Bewegung und eine gesunde Ernährung gehören. Diese gesellschaftlichen Tendenzen zeigen uns ganz deutlich, dass auf dem Fitness-Markt ein stetig wachsender Bedarf an Fachkräften im Bereich Gesundheit herrschen wird.

Im Rahmen der Fitnesstrainer C- und B-Lizenz werden Ihnen alle grundlegenden Kenntnisse bezüglich des Gerätetrainings, des Freihanteltrainings, gymnastischer Übung, des Ausdauertrainings und der Ernährungslehre vermittelt. Mit der Fitnesstrainer A-Lizenz, der höchsten Lizenzstufe im Fitnessbereich, werden diese Kenntnisse noch intensiviert.

Im Modul „Trainer für Prävention und Therapie“ erlangen Sie detaillierte Kenntnisse der Krankheitsbilder im Bereich der Wirbelsäule, der Schulter, des Ellenbogens, der Hüfte und des Knies. Sie lernen im praktischen Direktunterricht die Behandlungsmöglichkeiten der verschiedenen Krankheitsbilder im Fitnessstudio.

80% der Deutschen sind im Verlauf ihres Lebens von akuten oder chronischen Rückenschmerzen betroffen. Im „Rückenschulleiter“ lernen Sie, die physischen und psychosozialen Gesundheitsressourcen Ihrer Kunden zu stärken.

Da es in Deutschland mittlerweile ca. 6 – 8 Millionen Osteoporose-Erkrankte gibt, kann man von der Entstehung einer neuen Volkskrankheit sprechen. Der „Osteoporosetrainer“ kann durch eine optimale Belastungssteuerung Kurse zur Osteoporose-Prävention anbieten oder eine bereits bestehende Osteoporose-Erkrankung entsprechend therapieren.

Abgerundet wird die Ausbildung zum Gesundheitstrainer mit dem Modul „Ernährungstrainer“, die den Absolventen eine Ernährungsberatung auch im Hinblick auf gesundheitliche Einschränkungen (wie z.B. Adipositas, Bulimie oder Diabetes) der Kunden ermöglicht.